Tagesordnungspunkt

TOP Ö 13: Bestimmung des Gemeindewahleiters und dessen Stellvertreter für die Bürgeranhörung am 25.04.2010

BezeichnungInhalt
Sitzung:04.02.2010   GÖR-GR/001/2010 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Abstimmung: Ja: 9, Nein: 0, Enthaltungen: 4, Befangen: 0
Vorlage:  GÖR/008/2010 
DokumenttypBezeichnungAktionen

 

Beschluss :

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Görzig beschließt gemäß § 9  Abs. 1 Kommunalwahlgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (KWG LSA) vom 27.02.2004 in der derzeit geltenden Fassung, dass die Aufgaben des Gemeindewahlleiters der Bürgermeister, Herr Dietrich - Eckehardt Kniestedt, wahrnimmt.

Die Aufgaben des Stellvertreters übernimmt Herr Günter Zahradnik.

 

Gemäß § 10 KWG LSA  wird ein Gemeindewahlausschuss  gebildet. Der Wahlausschuss besteht aus dem Wahlleiter als Vorsitzendem und zwei bis sechs Beisitzern sowie ihren Stellvertretern, die der Wahlleiter aus den Wahlberechtigten des Wahlgebietes oder nach § 13 Abs. 1a oder 1b KWA LSA beruft.

 

 

allcas

Besucherzähler:
21497978 Besuche21497978 Besuche21497978 Besuche21497978 Besuche21497978 Besuche21497978 Besuche21497978 Besuche