Tagesordnungspunkt

TOP Ö 9: Beratung und Beschlussfassung zur Billigung der Entwurfsplanung der 1. Ergänzung und 2. Änderung des gemeinsamen Flächennutzungsplanes der Stadt Gröbzig sowie der Gemeinden Edderitz, Maasdorf, Piethen und Wieskau und dessen öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch

BezeichnungInhalt
Sitzung:08.06.2009   EDD-GR/006/2009 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  EDD/031/2009 
DokumenttypBezeichnungAktionen

 

Beschluss  :

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Edderitz stimmt dem Entwurf der 1. Ergänzung und 2. Änderung des gemeinsamen Flächennutzungsplanes der Stadt Gröbzig sowie der Gemeinden Edderitz, Maasdorf, Piethen und Wieskau zu und billigt den Entwurf der Begründung einschließlich Umweltbericht in der vorliegenden Fassung.

 

Der Gemeinderat beschließt gemäß § 3 (2) Baugesetzbuch (BauGB) die öffentliche Auslegung des Entwurfs   der 1. Ergänzung und 2. Änderung des gemeinsamen Flächennutzungsplanes der Stadt Gröbzig sowie der Gemeinden Edderitz, Maasdorf, Piethen und Wieskau  sowie der Begründung einschließlich Umweltbericht.

 

Die nach § 4 (2) BauGB Beteiligten sind von der Auslegung zu benachrichtigen, ggf. ist eine erneute Stellungnahme nach § 4 (2) BauGB einzuholen. In diesem Fall wird den Beteiligten für die Abgabe einer Stellungnahme eine angemessene Frist gesetzt.

 

Der Entwurf der 1. Ergänzung und 2. Änderung des gemeinsamen Flächennutzungsplanes der Stadt Gröbzig sowie der Gemeinden Edderitz, Maasdorf, Piethen und Wieskau und der Begründung sowie die nach Einschätzung der Gemeinde wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen in der Zeit vom

 

06.07.2009  bis einschließlich  07.08.2009

 

Montag, Mittwoch                   von 8.30 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 Uhr - 14.00 Uhr

Dienstag                                 von 8.30 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 Uhr - 18.00 Uhr

Donnerstag                             von 8.30 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 Uhr - 15.30 Uhr

Freitag                                    von 8.30 Uhr – 12.00 Uhr

 

in der Verwaltungsgemeinschaft „Südliches Anhalt“ im Fachbereich III, Zimmer 103, Hauptstraße 31 in 06369 Weißandt-Gölzau zu jedermanns Einsicht öffentlich aus:

 

Die Beteiligung der Öffentlichkeit ist gemäß § 3 Abs. 2 BauGB ortsüblich bekannt zu machen.

In der öffentlichen Bekanntmachung ist der Hinweis zu geben, dass Stellungnahmen während der Auslegungsfrist abgegeben werden können, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können und dass ein Antrag nach § 47 (2) der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller aber hätten im Verfahren geltend gemacht werden können.

 

 

 

allcas

Besucherzähler:
22131642 Besuche22131642 Besuche22131642 Besuche22131642 Besuche22131642 Besuche22131642 Besuche22131642 Besuche